top of page

Corporate 
Develoment 
mit Kopf & Herz.

#Unternehmensentwicklungs-Kompetenz

#Methodenkompetenz

#Sozialpsychologisches Feingespür

#Qualitätsbewusstsein und Pragmatismus

#Fundiertes Wissen in der Beschaffung

#Umsetzungsorientierung 

#Fundiertes Wissen im Marketing

#Sinn für Klang, Form und Farben 

#Dynamik, Drive 

#Humor, Witz, Begeisterungsfähigkeit

2022-09-13 21_edited_edited.png

Das bin ich

In den vergangenen Jahren konnte ich mir in den verschiedensten Funktionen in namhaften Unternehmen – von der Werbung, dem strategischen Produktmarketing, Supply-Chain-Management hin zum Verständnis einer ganzheitlichen Unternehmensentwicklung, fundiertes Wissen aneignen.

Ökonomisch, pragmatisch, mit psychologischem Feingespür.

In meinen verschiedenen betriebswirtschaftlichen Rollen hat mich früh das Zusammenspiel von ökonomischer und sozialpsychologischer Dynamik im Führungsalltag interessiert. Was macht Organisationen und Unternehmen effektiver und effizienter? Vor allem aber, was macht sie resilienter und agil in Veränderungsprozesse? Daher habe ich mich 2011 entschlossen, das Weiterbildungsangebot zum MAS in Corporate Development an der FHNW Olten wahrzunehmen und im 2014 abgeschlossen. In der Zwischenzeit konnte ich mit Erfolg mein theoretisches Rüstzeug in Corporate Development in verschiedenen Branchen und Unternehmensformate umsetzen.

Corporate Developer  Sparringpartner 
Coach  
Facilitator   Project-Accelerator

Workshopmoderator   Trainer  doch vor allem Mensch 

Schon die alten griechischen Philosophen wie Heraklit und Platon knüpften ihre Überlegungen an die Erkenntnis ständiger Veränderung. Das Leben bedeutet Wandel, nichts bleibt, wie es einmal war, nichts ist statisch. „Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung“, schrieb Heraklit, der auch als „der weinende Philosoph“ bezeichnet wird. Veränderung kann mit Schmerzen verbunden sein, wenn die liebgewonnenen Verhältnisse und Gewohnheiten dem Wandel unterliegen. Aber es heisst auch, dass Zeit „Wunden heilt“, wenn das Leiden ein Ende findet, wenn Veränderungen neue Entwicklungen und Chancen ermöglichen.

famous Ancient Greek philosopher Heraclitus quote about change on blackboard_edited_edited

Ich begleite Führungskräfte, durch
Veränderungsprozesse. Es gibt gute und schlechte Zeiten, wichtig ist die Gegenwart vor Augen zu haben und den nächsten Schritt zu wagen.

Den aktuellen Veränderungsprozess, in dem wir derzeit stecken, bekommen wir alle auf die eine oder andere Weise zu spüren. Viele Führungskräfte sind daher heute mehr denn je gefordert, im operativen Tagesgeschäft einschneidende Entscheidungen zu treffen. Vor allem, wenn es darum geht, das Unternehmen über die gesamte Wertschöpfungskette weiterzuentwickeln.

 

Hier kommen wir Unternehmens- und Organisationsentwickler ins Spiel und unterstützen mit unserem Know-how und unserer Expertise, Entwicklungs- und Veränderungsprozesse innerhalb der jeweiligen Situation im Lebenszyklus einer Unternehmung. Der sensible Umgang mit Themen wie Strategie, Organisation, Interaktionen mit Mitarbeiter und eine adäquate Führung sind diejenigen Grössen, welche unsere Rolle unerlässlich machen. 

Im 2014 untersuchte ich bereits im Rahmen eines Studiengangs an der FHNW, die Bedeutung von Gruppenentscheidungen auf der Führungsebene am Beispiel eines praxisorientierten Veränderungsprojekts. Mir war schon damals klar, dass sich unsere Industrien in einem stetigen Wandel befinden. Von der Industrie 1.0 bis 4.0. Historisch gesehen liegen bereits drei Phasen hinter uns, während wir nun die Vierte, die Industrie 4.0 hautnah miterleben. Begriffe wie, Robotik, künstliche Intelligenz (KI), IT, Clouds, selbst lernende Algorithmen und Big Data sind in den vergangenen Jahrzehnten entstanden. Im Vergleich zu den Jahresabständen der ersten und zweite industriellen Revolution, hat sich die Industrie 4.0 rasant weiterentwickelt. Bevor das Potenzial von Industrie 4.0 jedoch voll ausgeschöpft werden kann, sind massive Anpassungen an Organisationen notwendig, wie der Ausbau der Infrastruktur, neue Anforderungen an Berufsgruppen und die Zusammenarbeit mit IT-Talenten! Dies bedingt jedoch ein Verständnis über die eigene Organisation, der Unternehmensprozesse und einer raschen und verlässlichen Entscheidungsfindung auf der Führungsebene. Der Entscheidungsfindungsprozess sowie die sozialpsychologische Systemgestaltung in Organisationen standen im Zentrum meiner Arbeit. Zu diesem Zweck habe ich die wichtigsten klassischen betriebswirtschaftlichen Grundlagen sowie die Motive für einen Change aufgezeigt. Nach entsprechender betriebswirtschaftlicher Sensibilisierung wurde der gesamte Analyseprozess mit den möglichen sozial- und psychologischen Einflussfaktoren, welche implizit und explizit in einer Führungsgruppe in Organisation mitspielen, auf wissenschaftlicher Ebene reflektiert. Das Ergebnis zeigt auf, dass gerade der Mix dieser Denkmodelle nachweislich zu besseren kollektiven Entscheidungen und einer agileren Organisationsentwicklung verhelfen kann. Der Trend zur Kombination von ökonomischem und, sozialpsychologischem Denken betrachte ich als sinnvoller Entwicklungsschritt und bin der festen Überzeugung, dass die aktuellen transformativen Herausforderungen, nicht mehr allein mit einem Menschenbild, das sich lediglich auf den Homo oeconomicus stützt, bewältigt werden können. Transformative Prozesse sind vielfältiger und bedürfen der Integration eines neuen Menschenbildes. Nämlich, eines komplexen Menschenbildes in einer noch viel komplexeren Welt.  ​

Stimmen &
Referenzen 

Geschäftsführer bei MARKANT Service International

"Als Geschäftsführer der MARKANT Services International GmbH habe ich im Rahmen der Neuaufstellung und Ausrichtung unseres Unternehmens Herrn De Maria aufgrund seiner unternehmerischen Erfahrung, seiner fundierten Kenntnisse in Veränderungsprozessen und seiner gewinnenden persönlichen Art beauftragt und eng mit ihm im Bereich der Unternehmensentwicklung zusammengearbeitet. Ich durfte ihn als vertrauenswürdigen, umsichtigen und engagierten Berater kennenlernen. Von Anfang an hat Herr De Maria in den Wirkungsfeldern, die wir gemeinsam definiert haben, sehr eigenständig und zielorientiert agiert und mir gewissenhaft berichtet. Er hat mit zahlreichen Kolleginnen und Kollegen auf Leitungsebene zusammengearbeitet, sie in ihrer jeweiligen Verantwortung bestärkt und unterstützt. Er erzielte wiederholt überdurchschnittliche Ergebnisse bei der Realisierung der gesetzten Ziele. Herr De Maria hat stets im besten Interesse der MARKANT gehandelt und einen wertvollen Beitrag zur nachhaltigen Umsetzung unserer Transformation geleistet." Jens Heiderich

Managing Director MARKANT International

„Herr De Maria zeigt professionelles Gespür auch für sensible Themen, arbeitet nach kurzer Zeit bereits in unternehmensübergreifenden, International wirksamen Gremien mit und kann durch seine Erfahrung und sein Auftreten schnell für die gesamte Organisation wirksam werden. Vertrauensvolle Zusammenarbeit und angepasste Kommunikation mit allen Stakeholdern und Hierarchieebenen erlaubt ihm auch komplexe Sachverhalte zu erkennen und anwendbare Lösungsansätze zu generieren. Ich schätze die Zusammenarbeit mit Herrn De Maria sehr und kann seine konstruktive und intelligente Arbeitsweise sehr empfehlen.“ Frank Exslager

 
Geschäftsleiter bei Printhof GmbH

„Ferdinando De Maria hat uns aktiv begleitet im strategischen Aufbau unserer Unternehmung, durch sein fundiertes und zielorientiertes Schaffen sind wir heute in der Lage uns jederzeit am entstandenen Plan zu orientieren und uns weiterhin erfolgreich am Markt zu bewegen.“ Vielen Dank, Daniel Hofer

Key-Account-Manager & Technik bei Johnson Matthey & Brandenberger AG

„Während meiner beruflichen Tätigkeit als Mitglied des oberen Kaders der Firma Wartmann Technologie AG, gehörte die Leitung des Qualitätsmanagements zu meinem Verantwortungsbereich. In dieser Eigenschaft habe ich sehr eng mit Herrn De Maria, welcher die Beschaffung und Logistik leitete, zusammengearbeitet. Im Kontext des Aufbaus der zentralen Einkaufsabteilung und der Optimierung der Beschaffungs- und Logistikabläufe, habe ich Herr De Maria als ausserordentlich engagierten, ziel- und ergebnisorientierten mitdenkenden Kollegen kennengelernt. Aufgrund seiner hervorragenden fachlichen Qualifikationen, einerseits und seiner Befähigung im Umgang mit den ihm anvertrauten Projekten, andererseits konnte er diese jeweils erfolgreich abschliessen. Ich habe Herrn De Maria als wertvollen Team-Player kennen und schätzen gelernt, der es versteht Situationen treffend zu analysieren und effiziente Vorgehensweisen zu definieren und stufen gerecht durchzusetzen. Ich kann Herrn De Maria bestens empfehlen und würde jederzeit gerne wieder mit ihm zusammen arbeiten.“ Thomas Habegger

Director Product Delivery – Mitglied der Geschäftsleitung, Sage Schweiz AG

 

„Ich habe Ferdinando De Maria als einen offenen, kommunikationsstarken und kreativen Fachmann kennengelernt, welcher sich rasch in die anstehenden Themen eingearbeitet hat. Seinen vielen umsetzbaren Ideen, seine Methodenkompetenz und sein ausserordentliches Engagement haben massgeblich dazu beigetragen, dass wir einen grossen Schritt nach vorn gemacht haben, Richtung Vermarktung unserer eigenen BI Lösung. Die neuen Sichtweisen, welche er ins Unternehmen brachte, waren immer sehr inspirierend. Auch als Mensch habe ich Ferdinando nur in bester Erinnerung. Es hat jederzeit Spass gemacht, mit ihm zusammenzuarbeiten. Zusammen mit dem ganzen Team haben wir einiges bewegt. Sehr gerne empfehle ich Ihnen Ferdinando De Maria als wertvollen Fachmann weiter.“ Urs Weber, damals Head of Business Intelligence, Bison Schweiz AG

I

Dozent Unternehmensführung, Technische  Fachschule Bern

 

„Ferdinando De Maria gehört seit über 20 Jahren zu meinen nahestehenden Freunden und Weggefährten. Der Gedankenaustausch mit ihm ist immer bereichernd, fordernd und tut einfach gut. Die Herausforderungen seines Lebens haben ihn dank seiner Belastbarkeit, Lernfähigkeit und Offenheit für Neues zu einer starken Person gemacht. Ferdinando versteht es, gelassen mit den rasant wechselnden, stets komplexer werdenden Veränderungen unserer Zeit umzugehen. Er weiss, was wesentlich ist – sei es im professionellen wie persönlichen Umfeld. Sein grosses Interesse an Menschen, sein Respekt und seine Toleranz Dritten gegenüber habe ich selten getroffen und sind immer wieder beeindruckend. All jenen, die den Gewinn des offen Gespräches schätzen, empfehle ich Ferdinando als wertvollen Partner.“ Markus Haller

 
Professor bei University of Applied Sciences Northwestern Switzerland

 

„Ich habe Herrn Ferdinando De Maria in meiner Funktion als Leiter des Masterstudiengangs MAS in Corporate Development als ausgesprochen interessierten und einsatzwilligen Teilnehmer erlebt. Mit seiner ruhigen und überlegten Art und seinen exzellenten Beiträgen hat er sehr viel zu einem guten und angeregten Klima innerhalb des Studiengangs beigetragen. Dank seiner beruflichen Erfahrung ist es ihm auch stets gelungen, Inhalte des Studiengangs mit praktischen Erkenntnissen zu verknüpfen. Ich kann Herrn Ferdinando De Maria vorbehaltlos und mit Überzeugung als betriebswirtschaftlichen Fachmann und versierten Unternehmensentwickler weiterempfehlen.“ Prof. Dr. Ruedi Käch

 
Project Manager bei der Cleverhail AG

„Ferdinando setzte in unserem Unternehmen rasch neue Impulse. Eine Kernaufgabe von ihm war, sich einen Überblick über das Optimierungspotenzial der betrieblichen Prozesse zu verschaffen, was ihm durch sein erfahrungsbasiertes Fachwissen über die Schnittstellen zwischen wirtschaftlichem und psychologischem Unternehmensverständnis optimal gelungen ist. Neben seiner Erfahrung und hervorragenden Qualifikationen zeichnet sich Ferdinando in erster Linie als Vor- und Mitdenker aus, der durch seine hohe Teamfähigkeit und Engagement für jedes Unternehmen ein Gewinn ist.“ Sabrina Fedeli

 
Vice President Bison Schweiz AG

„Ich habe Ferdinando als sehr initiativen und engagierten Fachmann kennengelernt. Er hat viele neue Inputs und Ansätze in das Geschäft gebracht. Einer, der auch anpacken kann. Leider war unsere Zusammenarbeit bei Bison viel zu kurz, wurde doch der gesamte Bereich BI wegen Umstrukturierung verlagert. Gerne empfehle ich Ihnen Ferdinando De Maria als wertvollen Fachmann weiter.“ Ehemals Vice President Bison Schweiz AG, Stefan Forster

 
Geschäftsführer SIO AG

„Die Zusammenarbeit mit Herrn Ferdinando De Maria war von Beginn an sehr erfrischend. Besonders Eindruck machte mir seine Begabung im Umgang mit Krisensituationen und unternehmerischen Entwicklungsthemen. Er war nicht nur in seinem Tätigkeitsfeld als Leiter Einkauf engagiert, sondern vermochte auch in der Rolle des Unternehmensentwicklers, Expansionsthemen erfolgreich zu begleiten und umzusetzen. Es war mir von Anfang an klar, dass dank seines wertvollen Engagements und Umsetzungsstärke die Unternehmung von Kunden, Mitarbeitenden und Lieferanten innovativer wahrgenommen würde. Herr Ferdinando De Maria hat aus dem Nichts sowohl die strategische wie die operative Beschaffung in der Hauptsparte Energietechnik neu aufgebaut und ein professionelles Lieferantenmanagement eingeführt. Zusätzlich war er auch verantwortlich für den erfolgreichen Aufbau des osteuropäischen und asiatischen Markts. Menschlich konnte er Mitarbeitende coachen, motivieren und dadurch wertvolle Synergien auch über Gräben schaffen. Der gute Kontakt auch nach unserer gemeinsamen Tätigkeit bei der Fa. Wartmann Technologie AG bestätigt mir heute seine Authentizität als Berufsmann und Person. Ich empfehle Herrn Ferdinando De Maria sehr gerne weiter, es war eine sehr angenehme, spannende und bereichernde Zusammenarbeit.“ Semir Korac

Address

Phone

Email

Connect

  • X
  • LinkedIn
bottom of page